100 Kilometer Biel

Am vergangenen Freitag fand die 62. Austragung des Bieler 100-Kilometerlaufs statt. Dieses Jahr nicht auf der Originalstrecke, sondern auf einem Rundkurs, der fünfmal zu bewältigen war.

Es war mein zweites Ultrarennen innerhalb von 14 Tagen, was nach den ersten 50 Kilometern sehr viel mentale Stärke erforderte! Nachdem ich die zwei letzten Hunderter vorzeitig aufgegeben(!) hatte, wollte ich dieses Mal den Wettkampf auf Biegen und Brechen durchziehen; egal in welcher Zeit. Ich habe es geschafft, die mentalen Krisen zu besiegen und konnte somit meinen 14. Zieleinlauf beim Bieler Hunderter feiern.

60 plus

Die Herausforderung bestand heute darin, mindestens 5 Stunden oder 60 Kilometer zu laufen. Beides erfüllt. Das Training gestaltete ich als Tempowechsellauf, wobei “Tempo” ein wenig übertrieben ist.

Sommer

Die hohe Luftfeuchtigkeit und die warme Temperatur forderten mich heute zusätzlich heraus. Nach gut vier Stunden war ich platt. Nächstes Wochenende sollten die 50 Kilometer wieder geknackt werden, wenn alles rund läuft.